freunde.ma-nic.de

Mike Kuketz ⭐ mastodon (AP)
"Nach heftiger Kritik von Datenschützern und Protest von Bildungsverbänden will das Kultusministerium auf den Einsatz des Softwarepakets Microsoft Office 365 bei der digitalen Plattform für alle Schulen im Land verzichten."

Na also. Geht doch! ✊

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.datenschutz-in-baden-wuerttemberg-schulen-bekommen-doch-kein-microsoft-office-365.12199873-3720-4ab0-8eed-5e40ff1afe3a.html
Steven mastodon (AP)
dann müssen se sich jetzt nurnoch mit den alternativen anfreunden und vorallem wissen welche es überhaupt gibt
sonnenaufgang mastodon (AP)
naja, liest sich gut. Da es neu ausgeschrieben wird, verzögert sich alles um Jahre und in der Zwischenzeit:
https://tech.lgbt/@lerothas/106624234359893959
Malte Engeler mastodon (AP)
👇🤔

https://tech.lgbt/@lerothas/106624234359893959
Dulden kann doch nur der Landesdatenschutzbeauftragte und nicht das Kultusministerium. Oder irre ich mich da? In den Podcasts vom @LfDI BaWü hat sich das so angehört, dass sie demnächst auf die Schulen mit Office365 zugehen wollen.
LfDI BaWü mastodon (AP)
Genau das machen wir auch: wir gehen jeder Beschwerde nach und auf die Schulen zu.
Ar mastodon (AP)
Das Bayerische Kultusministerium schreibt gerade für die nächsten Jahre aus und es ist mMn problemlos möglich O365 anzubieten....
na super, jetzt dürfen die Schüler nochmal 1,5 Jahre auf eine Lösung warten. Ich schau mal in die Glaskugel: Das wird wieder nix.
RedHomeServer.de mastodon (AP)
ich verstehe nicht, warum nur von Office365 die Rede ist. Dann wird eben wie wild wieder eine Offline Version aka Office 2021 beschafft und behauptet die Kinde brauchen das in der Wirtschaft wird nur MS verwendet… schade Don Quijote